TC Royal Paar nach langer Zwangspause auf dem Podium

Frankfurt am Main/Weinheim. Marie Sauer und Eric Höh ertanzen einen 3. Platz in der Hgr C Latein bei den Mainhattan Dance Days in Frankfurt.

Lange Zeit war es aufgrund von Corona sehr ruhig um den Turnier-Tanzsport in Deutschland und auch das Turniertraining im TC Royal musste eine Zwangspause machen. Mittlerweile läuft das Training wieder und auch die Turniere kommen zurück. Dies nutzte das TC Royal Paar Marie Sauer & Eric Höh und startete erfolgreich seine gemeinsame Turnier-Laufbahn.

Am 03.10.2021 starteten Marie & Eric bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier in der Hgr C Latein in Weinheim. Das Turnier findet bereits seit Jahren traditionell am Tag der deutschen Einheit statt. Die Beiden waren gut vorbereitet und konnten auf ihrem ersten Turnier einen 4. Platz ertanzen. An dem Turnier nahmen 7 Paare teil.

Am vergangenen Samstag den 16.10.2021 starteten Marie & Eric erneut. Diesmal ging es für die Beiden nach Frankfurt am Main zu den „Mainhattan Dance Days“. Dieses große 2-Flächen-Turnier findet bereits seit 2010 statt und wird von fünf Frankfurter Tanzsportvereinen gemeinsam veranstaltet. Unterstützt durch das jubelnde Publikum tanzten Marie & Eric eine tolle Vorrunde und zogen souverän in die Endrunde ein. Auch hier konnten die Beiden ihre Leistung abrufen und am Ende war die Freude über einen Platz auf dem Podium groß. Auf ihrem insgesamt erst 2. Turnier konnten sie einen sehr guten 3. Platz von 8 Paaren ertanzen.

Der Tanzclub Royal Zweibrücken gratuliert seinem neuen Lateinpaar zu diesem Ergebnis und wünscht weiterhin viel Erfolg bei den nächsten Turnieren!